Empfehlung
Design-Badewannen online kaufen
Sitzbadewanne von Saniku

Sitzbadewanne von Saniku

Speziell für Senioren und behinderte Menschen wurden in den letzten Jahren spezielle Vorrichtungen für Wellness und Entspannung entworfen, was aber auch natürlich Menschen jüngeren Semesters nutzen können und auch Menschen, die über ein sehr kleines Badezimmer verfügen.

Ein Beispiel hierfür ist die Sitzbadewanne.
Hierbei handelt es sich um die optimale Lösung für alle, die es bequem haben möchten und die nur sehr wenig Platz haben.

Die Einstiegshöhe von einer Sitzwanne ist sehr gering.
Sie beträgt nur ca. 12 cm und hat im Einstiegsbereich einen rutschfesten Bodenbelag. Dies ermöglicht in die Sitzwanne einen leichten und vor allem einen sicheren Ein- bzw. Ausstieg.
Die Ein- bzw. die Ausstiegsmöglichkeit ist je nach Modell bei einer Sitzwanne entweder auf der länglichen oder der kürzeren Seite angebracht. Es handelt sich hierbei um eine Vorrichtung, bei der

Der Wannenkörper von einer Sitzbadewanne ist sehr anatomisch geformt. Dies bedeutet, dass sowohl die Abmaße wie auch die Formen der Sitzwanne dem menschlichen Körper abgepasst sind. Die Sitzwanne lässt sich sozusagen an einer Außenwand aufklappen.

Die Tür der Sitzwanne ist mit in den Wannenkörper eingelassenen Scharnieren versehen, was letztlich dazu beiträgt, dass die Sitzwanne dicht verschlossen werden kann, denn würde Wasser aus den Schlitzen austreten, wäre dies fatal. Zur Sicherheit verfügt die Wanne allerdings auch über eine Spezialdichtung. Das Wasser drückt das Türelement hierbei noch zusätzlich gegen diese Dichtung und sorgt für den optimalen Verschluss.
Ist die Sitzwanne geschlossen, so sieht man auf den ersten Blick gar nicht, dass es sich um eine Vorrichtung handelt, bei der man eine Seite der Wanne aufklappen und regelrecht hineingehen kann.

Zum Öffnen und Schließen muss die Türe am Handgriff nur minimal angehoben werden. Der Wannensitz ist in der Regel bei einer Sitzbadewanne ebenfalls ein wenig erhöht und stellt eine Sitzbank dar.
Haltegriffe sind in einer Sitzwanne natürlich auch vorhanden, rechts und links des Sitzes meist.